LAUF DER DINGE


Manchmal verpassen wir Dinge im Leben. 
Manchmal gehen wir den falschen Weg. 
Aber dennoch ist es der Weg, der für uns bestimmt war. Es ist der Weg, den wir von vornherein gehen sollten. 
Manchmal ist es nötig, den beschwerlichen Weg zu gehen, um Dinge zu erfahren, die wir anders nicht erfahren hätten. Manchmal ist es nötig, die Dunkelheit zu durchschreiten, damit am Ende die Sonne umso heller scheinen kann. Aus Dingen, die wir denken verloren zu haben, können Dinge erwachsen, die uns viel mehr zurück geben, als wir uns das gedacht haben. Manchmal müssen wir Menschen gehen lassen, um sie dann vielleicht irgendwann wieder auf eine neue Art zu treffen. Um sich dann auf eine ganz andere Art mit ihnen zu verbinden.
 
Im Leben läuft nicht alles geradlinig. 
Einige Seelen müssen erst Erfahrungen machen, bevor sie sich dann wieder treffen, um gemeinsam zu wachsen. 
Nichts was im Leben geschieht, geschieht einfach nur so. Jedes Geschehen hat einen tieferen Sinn, auch wenn die Menschen ihn oft nicht erblicken.
Manche Wege kreuzen sich. 
Manche Wege treffen sich nie. 
Manche Wege teilen sich, um dann wieder zusammen zu kommen.
Nur, wer die tieferen Wahrheiten hinter den Dingen kennt, versteht warum die Dinge sind wie sie sind. Nur, wer tiefe Einsichten zulässt, der wird die Wahrheit hinter den Dingen erkennen.
Tiefe - in der Tiefe sind alle Antworten verborgen. Doch nicht jeder ist willens dorthin zu blicken. Nur, wer in seine Tiefe blickt, wird sich der Wahrheiten bewusst werden und er wird verstehen, warum die Wege so waren, wie sie sind. Warum es Wege gibt, die nicht mehr zueinander gehören. Warum es Wege gibt, die wieder zusammen treffen.
Der Lauf der Dinge - Vertraue ihm. 
Denn es steckt immer eine tiefere Wahrheit dahinter. 

Aileen Amara Karch