Kontraindikationen


Kontraindikationen - Wann ist eine Behandlung bei mir nicht möglich?

 

 

  • wenn du an einer Psychose leidest (z. B. Schizophrenie, Bipolare Störung, Endogene Depressionen...)
  • wenn du an Epilepsie oder einer anderen Anfallerkrankung leidest
  • wenn du an einer schweren Herzerkrankung leidest
  • wenn du an einer schweren Erkrankung des zentralen Nervensystems leiden (z. B. Morbus Parkinson)
  • wenn du alkohol- oder drogenabhängig bist
  • wenn du suizidgefährdet bist
  • während der Schwangerschaft
  • bei Thrombose-Patienten
  • wenn du Psychopharmaka einnimmst
  • wenn du dich in einer laufenden Psychotherapie befindest

 

Im Zweifelsfall kannst du mich gerne jederzeit kontaktieren.